Steigern Sie DevOps und Value Stream Management.

Mehr Fakten, weniger Meinung!

Messen. Optimieren. Vorhersagen.

Wir helfen Softwareherstellern dabei, sich aus Prozessdaten
Erkenntnisse zu erschließen und wertschöpfend einzusetzen.
Damit sie maximale Produktivität erreichen und ihren
Kunden einen hervorragenden Service bieten können.

Mehr erfahren

 

 

„Without data you‘re just another person
with an opinion.”

W. Edwards Deming

Agile Prinzipien und datengetriebene Entscheidungen sind fester Bestandteil der operativen Exzellenz. Operative Exzellenz steigert ihre Software Delivery Perfomance erheblich.

Operative Exzellenz einfach umgesetzt.

Datengetrieben. Agil. Ende-zu-Ende.

Wir glauben an die Stärke von faktenbasiertem Wissen.

Uns treibt die Frage:
Wie können regelmäßig fundierte Entscheidungen zur Verbesserung getroffen werden?
Und zwar auf Basis von erhobenen Daten, statt zeit- und energieraubende Debatten mit Kollegen und Vorgesetzten zu führen.

Die Prinzipien der agilen Softwareentwicklung, Continuous Delivery, Continuous Improvement und DevOps sind tief in unserer DNA verwurzelt.

Das ist der Schlüssel zu operativer Exzellenz.

 

 

„Only four key metrics are needed
to determine and improve
software delivery performance.”

Nicole Forsgren, Jez Humble et. al., „Accelerate - Building and Scaling High Performing Technology Organizations“, 2018

Lead Time, Change Fail Percentage, Deployment Frequency und Mean Time to Restore sind die Key Performance Indicators zum Messen der Software Delivery Performance.

Vier Metriken sind alles was Sie brauchen.

Durchsatz. Stabilität. Effektivität.

Wie misst man Software Delivery Performance?

Die Forschung hinter dem State of DevOps Report weist seit 2013 wissenschaftlich nach, dass das kontinuierliche Messen und Verbessern von vier Schlüsselmetriken die Software Delivery Performance nachhaltig steigert.

  • Lead Time - Durchlaufzeit von Änderungen
  • Change Fail Percentage / Change Failure Rate - Fehlerrate bei Änderungen
  • Deployment Frequency - Häufigkeit von Deployments
  • Mean Time to Restore (MTTR) - Mittlere Wiederherstellungszeit

Teams sollten genau diese Metriken zur Analyse zugrunde legen, um digitale Services schneller in höherer Qualität zu produzieren.

Die Four Key Metrics (4KM) liefern dabei wesentliche Key Performance Indicators (KPI), die DevOps-Team benötigen, um kontinuierlichen Einblick in ihre Software Delivery Pipeline zu haben und diese zu kontrollieren.

Lead Time, Change Fail Percentage, Deployment Frequency und Mean Time to Restore sind die Key Performance Indicators zum Messen der Software Delivery Performance.

„What gets measured gets improved.”

Peter Drucker

Transparenz und Einfachheit zeichnen plyzen aus. Die Software Delivery Performance ist für alle Stakeholder einsehbar.

Software Delivery Performance Analytics as a Service.

Jeder. Jederzeit. Immer aktuell.

plyzen ist ein cloud-basiertes Tool zur Analyse der Software Delivery Performance.

Als gemeinsame Informationsquelle unterstützt plyzen Entscheider und Teams in der Erhebung und Analyse der Four Key Metrics und bietet Grundlage für ein fundiertes Value Stream Management (VSM).

Das Dashboard liefert stets eine aktuelle Übersicht über die Ereignisse in der Software Delivery Pipeline und ermöglicht es so Engpässe aufzudecken und drohende Probleme frühzeitig mit allen Beteiligten zu adressieren.

Zeitverläufe und Trendanalysen zeigen die Effekte vergangener Ereignisse und Maßnahmen auf.
Prognosen unterstützen zukünftige Entscheidungen, um mehr Grundlage zu bieten, als nur das reine Bauchgefühl.

Mit plyzen wird es einfach, Unklarheiten in der Value Delivery aufzudecken und kontinuierliche Verbesserung zu meistern.

Kontaktieren Sie uns

und erfahren Sie, wie plyzen Ihnen verwertbare Erkenntnisse zur Verbesserung Ihres Softwareentwicklungsprozesses liefern kann.